Ermutigung und Hoffnung

An jenem Tag, der kommen wird

werden wir uns nicht nur hören können

sondern auch richtig begegnen können.

 

An jenem Tag, der kommen wird

werden wir uns nicht nur anlächeln

sondern auch umarmen können.

 

An jenem Tag, der kommen wird

werden wir anders geworden sein

menschlicher, mitfühlender

vielleicht nicht alle

doch viele.

 

Wir werden bewusster genießen

wir werden die Frau oder den Mann

im Geschäft bewusster wahrnehmen

und Zeit haben für ein freundliches Wort.

 

An jenem Tag, der kommen wird

werden wir uns erinnern

an jene Menschen,

die über ihre Grenzen gegangen sind

weil sie sich für unsere Gesundheit eingesetzt haben.

 

Vielleicht werden wir wenigstens

für eine gewisse Zeit aufhören

nach Sündenböcken zu suchen,

sondern nach Wegen,

wie wir gemeinsam

- jeder nach seinen Fähigkeiten -

Begegnung zu jenem Geschenk werden lassen,

das wir uns nicht kaufen können.

 

Inge Patsch


Dinner for hope

Am 26. März wäre Viktor E. Frankl 115 Jahre alt geworden. Da ich allein lebe, habe ich mir gedacht, ich könnte vier Menschen zum einem fiktiven Essen einladen und das mitten im ersten Lockdown.

Download
Dinner for hope 26. März 2020
Erzählung von einem Abend bei Inge Patsch mit besonderen Gästen: Viktor E. Frankl, Václav Havel, Johanna Dohnal und Maria Honeck
Dinner for hope.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.5 MB