Trostspeicher Vertrauen

In der Reihe "Wissen fürs Leben" der AK Vorarlberg durfte ich mehrere Vorträge halten.

Mich in meinem Leben finden Vortrag vom Herbst 2019

 

Vertrauen ins Leben - Mut zum Risiko vom Jänner 2015

 

Die Logik des Herzens - November 2011


Trostspeicher Natur

 

"Sie ist der äußere Taktgeber, der unser Vertrauen stärken könnte. Die Tatsache, dass auf Dunkelheit immer wieder Helligkeit folgt, ist ein grundlegender Aspekt für Vertrauen. Der Wechsel von Tag und Nacht ist uns allen vertraut. Besonders jene, die schlaflose Nächte aufgrund seelischer oder körperlicher Schmerzen kennen, erfahren, wie viel Hoffnung in der Dämmerung des Morgens liegt. Hoffnung bedeutet, die Sonne zu ahnen, auch wenn sie noch nicht scheint."

Aus: Die Logik des Herzens

 

Trostspeicher Musik

"Lass nun ruhig los das Ruder. . . von Reinhard Mey



Geschichte zur Inspiration

aus: "Mich in meinem Leben finden"

Im Alter von fünfzig Jahren wurde ich arbeitslos und innerhalb von drei Monaten hatte ich mich bei mehr als dreißig Stellen beworben. Von den meisten Firmen erhielt ich keine Rückmeldung und jene, die sich die Mühe einer Absage machten, schrieben mir, dass ich überqualifiziert sei, was so viel bedeutet wie: zu alt und zu teuer. Nach drei Monaten war mir klar, mehr Energie in neuerliche Bewerbungen zu stecken hatte keinen Sinn. So wagte ich den Schritt in die berufliche Selbständigkeit und zwar in den Bereich der Erwachsenenbildung. Diese kannte ich bisher nur von der Teilnehmerinnenseite und von meiner Ausbildung in Logotherapie und Existenzanalyse. Mich hat die Sinnlehre von Viktor E. Frankl begeistert, doch die Logotherapie beruflich auszuüben, daran hatte ich nie gedacht. Im Blick zurück kommt es mir fast wie ein Märchen vor. Im Märchen müssen die Helden, bevor sie glücklich bis an ihr Ende leben, jede Menge an Schwierigkeiten überwinden. Ganz ähnlich ist es im Leben.